Kryolipolyse  - mit CoolTech®

Effizienter Kälteanwendung für ästhetisch-medizinische Behandlungen

Fett weg mit Schockgefrierung:  Die Behandlung wird mit einem starken  Vakuum durchgeführt, um das Fett vom umliegenden Gewebe zu trennen und in den voluminösen Hohlraum des Handstückes zu saugen. Dort wird das Fettdepot mittels kontrollierter Abgabe von Kälte während 70 Minuten schockgefroren. Die meisten Fettzellen kristallieren bei diesen Minustemperaturen und führen so zum programmierten Zelltod (Apoptose). Die Zelltrümmer werden von den Phagozyten (weisse Blutkörperchen) beseitigt und durch natürliche Stoffwechselprozesse via Lymphsystem entfernt. Die zerstörten Fettzellen können sich nicht mehr regenieren und werden vom Körper auch nicht wieder neu gebildet. 

Vorteile         

- Nicht-invasive und schmerzfreie Behandlung

- Sichtbare Resultate bereits ab 15 Tagen nach der Behandlung. Das endgültige Ergebnis ist erst nach 2-3 Monaten vollumfänglich sichtbar.

- Keine Erholungszeit notwendig. Kurz nach der Behandlung ist es möglich, alle gewöhnlichen Aktivitäten auszuführen.

- Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass diese Gefrier-Methode mit dem CoolTech® System funktioniert und das Körperfett in den behandelten Zonen dauerhaft reduziert, da der Körper keine neuen Fettzellen mehr bilden kann.

Einsatzbereiche: Fetteinlagerungen an Bauch, Po, Hüften, Oberschenkeln und Armen Cellulite und schlaffes Bindegewebe Figurformung.

Die Behandlung dauert nicht weniger als 60 Minuten für 1-2 Zonen gleichzeitig, da das CooTech-System mit zwei Applikatoren ausgestattet ist. Für eine dritte Zone müssen zusätzlich 60 Minuten einberechnet werden. Mehr als vier Zonen dürfen nicht in einer Sitzung behandelt werden, da sonst der Körper mit dem Abtransport der zerstörten Fettzellen überfordert wäre.